Rohrlaserschneiden

Vorteile der modernen Schweißroboter

Das Roboterschweißen löst in den letzten Jahrzehnten immer mehr das Handschweißen ab. Das wundert auch nicht, weil das Schweißen mit dem Roboter eine ganze Reihe entscheidender Vorteile bietet. Das Roboterschweißen ermöglicht eine höhere Produktivität wegen seiner deutlich effizienteren Fertigungsabläufe. Nicht nur die Verarbeitungsgeschwindigkeiten sind höher, auch die Präzision wird wesentlich erhöht.

Schweißroboter

Die Schweißroboter haben ihren Ursprung aus der Reaktortechnik der fünfziger Jahre, wo Manipulatoren für Umgang mit radioaktiven Material entwickelt wurden. In den sechziger Jahren wurde der erste moderne Schweißroboter verwirklicht, als das Programmieren komplexer Steuerungsprogramme von moderner Computertechnik ermöglicht wurde. Der Einsatzbereich war zuerst in der Automobilindustrie und danach gehörte das Roboterschweißen in vielen metallverarbeitenden Betrieben zu gängigen Techniken. Die Schweißnaht kann beim Roboterschweißen bei jedem Werkstoff hundertprozentig identisch gefertigt werden.

Schweißen mit RoboterDie hohe Fertigungsqualität bleibt gleich und wird gleichzeitig mit hoher Verarbeitungsgeschwindigkeit erzielt, wobei die Produktionskosten wesentlich geringer sind. Das Roboterschweißen wird immer billiger und ist nicht nur eine Option in großen Serienfertigungen, sondern auch in vielen kleinen und mittelgroßen Unternehmen, die in metallverarbeitenden Bereichen tätig sind. Die Produktivität wird schon bei Fertigung von kleinen Serien mit dem Roboterschweißen verbessert. Im Gegensatz zu früheren Zeiten, wo wegen der begrenzten Geschwindigkeit und Präzision nur einfache Verfahren wie Punktschweißen möglich waren, bietet heutzutage das moderne Roboterschweißen eine ganze Reihe verschiedener Schweißtechniken an: Mit dem Bolzenschweißen, Widerstandschweißen, Lichtbogenschweißen und Wasserstrahlschweißen werden Werkstücke präzise bearbeitet und zusammengefügt. Das Arbeitsbild und die Produktionsabläufe werden dadurch radikal verändert.

Das Roboterschweißen überzeugt mit den aufgelisteten Vorteilen:

  • Wesentlich verbesserte Schweißnahtqualität schon bei kleinen Serien,
  • Reduzierung der Bearbeitungszeit,
  • Automatische Ausrichtung der Bauteile,
  • Kein Schweißen in Zwangslage,
  • Überwachung der Protokolle und Prozessparameter,
  • Einzelkomponenten werden positioniert und gespannt,
  • Bauteile können stetig positioniert werden,
  • Positions-Erkennung der Bauteile,
  • Aspekt des Gesundheits- und Arbeitsschutzes,
  • Ein Roboter braucht keine Pausen, keinen Urlaub und wird nie krank,
  • Einsparung der Versicherungskosten (baut keine Unfälle).

Das könnte Ihnen auch gefallen...