Rohrlaserschneiden

Warum ist Rohrlaserschneiden heute so wichtig?

Rohrlaserschneiden ist ein neues Verfahren zum Schneiden von Rohren, welches zunehmend an Bedeutung gewinnt. Das Rohrlaserschneiden ermöglicht die präzise und beliebig oft reproduzierbare Bearbeitung von Rohren mithilfe moderner Lasertechnologie.

Schneiden von Rohren

Mit manueller Technik und Werkzeugen lassen sich gerade bei hohlen Werkstücken wie Rohren manche Schneideaufgaben gar nicht oder nur unter extrem hohem Aufwand durchführen. Dabei bietet das Rohrlaserschneiden nun die Möglichkeit, auch Rohre präzise an den jeweils gewünschten Stellen passgenau zu trennen, Ausbrüche zu erstellen und Sonderprofile zu produzieren und zu bearbeiten.

Das Rohrlaserschneiden bietet einige wesentliche Vorteile, die es gegenüber den herkömmlichen Techniken zur Bearbeitung von Rohren deutlich vorteilhafter machen. Neben der Möglichkeit, auch ganz spezielle Schnitte vornehmen zu können, sind es meist finanzielle und qualitative Maßstäbe, die das Rohrlaserschneiden auszeichnet.

Geschnittene Rohre

Rohrlaserschneiden ist günstig. Die Arbeiten werden hierbei nicht von einem Arbeiter ausgeführt, sondern von einem vorprogrammierten Computer. Dieser macht auch nach stundenlanger Arbeit weniger Fehler als ein Mensch und ermüdet nicht. Der Computer errechnet zugleich die optimalen Schnittpunkte, sodass weniger Abfall entsteht – Materialkosten, die eingespart werden.

Rohrlaserschneiden ermöglicht auch anspruchsvolle Schnitte in dreidimensionalen Objekten in enormer Geschwindigkeit und Präzision. Dies macht das Rohrlaserschneiden extrem produktiv und lohnend bereits bei der Fertigung von Kleinstserien. Je größer die Aufträge sind, desto umfangreicher werden die finanziellen und wirtschaftlichen Vorteile durch das Rohrlaserschneiden. So ist beim Rohrlaserschneiden nicht nur die Durchführung komplizierter Schnitte in kurzer Zeit möglich, sondern es ermöglicht zugleich die Zusammenfassung mehrerer Arbeitsschritte in einen einzigen Durchlauf. Das Ergebnis ist eine weitere Zeit- und somit Kostenersparnis.

Schnitte in 3D Objekten

Die Bearbeitung von Metallrohren im Rohrlaserschneiden ist voll automatisiert. Nicht nur die eigentliche Schnitte werden durch den Computer gesteuert, sondern auch bereits die Materialzuführung erfolgt vollautomatisch. Die Produktion wird beim Rohrlaserschneiden wesentlich zeitsparender und ist dennoch höchst präzise und beliebig oft reproduzierbar.

Ein ausgewiesener Experte auf dem Gebiet des Rohrlaserschneidens ist die Firma Kovinc. Sie bietet hohe Flexibilität, Präzision und eine hohe Schneidqualität für breite Anwendungsbereiche und kann Rohre im Durchmesser von 12 bis 220 mm im Rohrlaserschneiden bearbeiten.

Das könnte Ihnen auch gefallen...